National Centre of Competence in Research PlanetS
Gesellschaftsstrasse 6 | CH-3012 Bern | Switzerland
  Tel. +41 (0)31 631 32 39

External Newsletter

Editorial

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser, Es ist soweit! Für die Astronominnen und Astronomen, die seit vielen Jahren am Design und Bau von CHEOPS beteiligt sind, beginnt die eigentliche Aufregung. Die ersten wissenschaftlichen Ergebnisse, die aus den von CHEOPS gesammelten Daten gewonnen wurden, sind soeben veröffentlicht worden! Einem der extremsten bekannten Exoplaneten (WASP-189b ist sein Name) folgend, konnte […]

Continue Reading
Verdampftes Metall in der Luft eines Exoplaneten

Verdampftes Metall in der Luft eines Exoplaneten

Ein internationales Team von Forschenden unter der Leitung des Nationalen Forschungsschwerpunktes PlanetS der Universität Bern und der Universität Genf untersuchte die Atmosphäre des ultra-heissen Exoplaneten WASP-121b. Darin fanden sie eine Reihe gasförmiger Metalle. Die Ergebnisse sind ein nächster Schritt auf der Suche nach potentiell bewohnbaren Welten. WASP-121b ist ein Exoplanet, der sich 850 Lichtjahre von […]

Continue Reading
Erste Studie mit CHEOPS-Daten beschreibt einen der extremsten Planeten im Universum

Erste Studie mit CHEOPS-Daten beschreibt einen der extremsten Planeten im Universum

CHEOPS hält, was es verspricht: Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop ermöglichen eine nähere Beschreibung des Exoplaneten WASP-189b – einer der extremsten bekannten Planeten. CHEOPS ist eine gemeinsame Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der Schweiz unter Leitung der Universität Bern in Zusammenarbeit mit der Universität Genf. Acht Monate nachdem das Weltraumteleskop CHEOPS seine Reise ins All […]

Continue Reading
Aerosuisse Award für das CHEOPS-Team

Aerosuisse Award für das CHEOPS-Team

Der Aerosuisse Award 2020 wurde dem CHEOPS-Satelliten-Team an der Aerosuisse-Jahreshauptversammlung am 11. September am Flughafen Genf anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Unternehmens überreicht. Die Auszeichnung würdigt den Erfolg der CHEOPS-Mission, die in Partnerschaft zwischen der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der Schweiz durchgeführt wird. Unter der Leitung von Willy Benz und Didier Queloz bringt sie mehr […]

Continue Reading
„Die Schweiz ist eine Weltraumnation“

„Die Schweiz ist eine Weltraumnation“

Diese Woche erscheint der neue COSPAR-Bericht, der eine Übersicht über die Schweizer Aktivitäten rund um das Thema Weltraum gibt. Renato Krpoun, Leiter der Abteilung Raumfahrt (auch Swiss Space Office genannt) des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI, nimmt dazu Stellung und betont dabei die Bedeutung der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Industrie. NCCR PlanetS: Herr […]

Continue Reading
Editorial

Editorial

Während Massnahmen ergriffen werden, um langsam wieder zu einem normalen Leben zurückzukehren, beginnt sich das Ausmass der Schäden zu zeigen, die Covid-19 dem Leben und der Wirtschaft der Menschen zugefügt hat. Hilfe wird überall gebraucht und wird von den Behörden so gut wie möglich geleistet, aber die Sorge darüber, wie es morgen weitergeht, bleibt bestehen. […]

Continue Reading
ESPRESSO bestätigt Existenz einer 4 Lichtjahre entfernen Exo-Erde

ESPRESSO bestätigt Existenz einer 4 Lichtjahre entfernen Exo-Erde

Die Existenz eines Planeten von der Grösse der Erde um den nächstgelegenen Stern im Sonnensystem, Proxima Centauri, wurde von einem internationalen Team von Wissenschaftlern, darunter Forscher der Universität Genf und des NFS PlanetS, bestätigt. Die Ergebnisse, publiziert in der Zeitschrift Astronomy & Astrophysics, zeigen, dass der fragliche Planet, Proxima b, eine Masse von 1,17 Erdmassen […]

Continue Reading
Wie wir in Zukunft nach Leben suchen könnten

Wie wir in Zukunft nach Leben suchen könnten

Die von PlanetS-Forschern vorgeschlagene Mission „LIFE“, könnte mit einer direkten Herangehensweise dabei helfen, Fragen zur Bewohnbarkeit unserer kosmischen Umgebung zu beantworten. Wer nachts in den Himmel blickt wird sich früher oder später unweigerlich die Frage stellen: „Sind wir allein?“ Bisher hat die Wissenschaft darauf keine Antwort. Obwohl seit den 1990er Jahren gewiss ist, dass auch […]

Continue Reading
Entstehung zweier «kosmischer Diamanten» geklärt

Entstehung zweier «kosmischer Diamanten» geklärt

«Bennu» und «Ryugu» sind zwei erdnahe Asteroiden mit einer diamantenähnlichen Form, über deren Entstehung lange gerätselt wurde. Nun zeigen Simulationen von Kollisionen, an denen unter anderen Martin Jutzi von der Universität Bern beteiligt war, wie die besondere Form zustandekam. Die Ergebnisse könnten auch helfen, die Vorgänge bei der Entstehung der Erde besser zu verstehen. Vor […]

Continue Reading

Gefällt dir was du siehst ? Teile es!

Share Tweet Share Save Share Email