National Centre of Competence in Research PlanetS
Gesellschaftsstrasse 6 | 3012 Bern | Switzerland
  +41 31 684 32 39

CHEOPS

The CHaracterizing ExoPlanets Satellite (CHEOPS) is a joint mission between ESA and Switzerland launched in 2019. ESA’s Science Programme has selected CHEOPS in 2012 as the first small mission (S-mission) in its Programme (see CHEOPS Website).

CHEOPS is the first mission dedicated to search for transits by means of ultrahigh precision photometry on bright stars already known to host planets. By being able to point at nearly any location on the sky, it provides the unique capability of determining accurate radii for a subset of those planets for which the mass has already been estimated from ground-based spectroscopic surveys. It is also providing precision radii for new planets discovered by the next generation ground-based transits surveys (Neptune-size and smaller).

The purpose of the CHEOPS Platform within our NCCR is to provide the organisation and the funding for a high-visibility science exploitation of the mission. In particular it will create a pool of young scientists not attributed to a specific institute but encouraged to work across institutional boundaries. The CHEOPS pool is composed of:

  • PhD students who are incorporated in the PlanetS doctoral network organised by the NCCR
  • CHEOPS Fellows who are competitively selected postdocs, who are offered fellowships with a small research budget (10 kCHF/year) for travel and miscellaneous expenses. The CHEOPS Fellows are encouraged to take advantage of the interdisciplinary work carried out within the NCCR

CHEOPS_BEAUTY_FRONT_gradient_625

Artist representation of the CHEOPS satellite
(credit:ESA)

 

 

 

 

Posts

Mögliche Lösung für Exoplaneten-Rätsel

Mögliche Lösung für Exoplaneten-Rätsel

Computersimulationen von Forschenden des Max-Planck-Instituts für Astronomie und der Universität Bern zeigen, dass die Wanderung von eisigen, sogenannten Sub-Neptunen in die Innenbereiche ihrer Planetensysteme die ominöse Lücke in der Grössenverteilung von Exoplaneten erklären kann. Bei zunehmender Annäherung an den Zentralstern bildet verdampfendes Wassereis eine Atmosphäre aus, die den Planeten grösser erscheinen lässt als im gefrorenen […]

Continue Reading
250 Jahrestag der Sternwarte Genf

250 Jahrestag der Sternwarte Genf

Die Genfer Sternwarte hat gerade ihr 250-jähriges Bestehen gefeiert. Sie ist heute der Universität Genf angegliedert und gehört zusammen mit der Universität Bern zu den führenden Instituten des NCCR PlanetS. Hier ein Rückblick auf die Festivitäten des Jahres. Eine kleine Geschichte Das Observatorium von Genf wurde 1772 gegründet. Der Astronom Jacques-André Mallet, der gerade von […]

Continue Reading

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, Das Jahr 2023 war für NFS PlanetS voller spannender Entwicklungen und Ereignisse. Dazu gehörten wichtige wissenschaftliche Ergebnisse, Veranstaltungen mit der Öffentlichkeit, Starts von Raumsonden und wichtige Missionsverlängerungen. Am Ende des Jahrzehnts wird die Erforschung des Jupitersystems im Mittelpunkt zweier Missionen der Flagship-Klasse stehen – etwas, auf das ich mich persönlich seit […]

Continue Reading

Gefällt dir was du siehst ? Teile es!

Share Tweet Share Save Share Email