National Centre of Competence in Research PlanetS
Gesellschaftsstrasse 6 | 3012 Bern | Switzerland
  +41 31 684 32 39

Brandenburg Lisa, Ms.

Center for Space and Habitability, Phase 3 – Domain C – Project 8, Universität Bern, Welcome
PhD Student
3012 Bern
+41 31 684 46 08
Nennen Sie uns ein persönliches Zitat oder eines einer bekannten Person (z.b. Albert Einstein), welches Sie und Ihre Arbeit/Ihr Leben beschreibt.
“Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder wir sind allein im Universum oder wir sind es nicht. Beides ist gleichermassen erschreckend.” – Arthur C. Clarke
Beschreiben Sie Ihren Beruf in einem Satz und sagen Sie uns, was das wichtigste Ziel Ihrer Arbeit ist.
Ich arbeite am SenseLife-Projekt, das nach ausserirdischem mikrobiellem Leben sucht. Dazu verwenden wir ein Spektropolarimeter, mit welchem wir Homochiralität als eine potenziell universelle Biosignatur untersuchen.
Wie sind Sie zu diesem Forschungsgebiet/Arbeitsumfeld gekommen?
Ich bin ausgebildete Mikrobiologin, habe mich aber schon immer für das Weltall und die Frage “Sind wir alleine?” interessiert. Die Astrobiologie gibt mir die Möglichkeit, meine Ausbildung mit meiner Leidenschaft zu verbinden.
Welches wäre die grossartigste Entdeckung, die Sie miterleben möchten?
Die Entdeckung von ausserirdischem Leben – mikrobiell oder intelligent!
Sie arbeiten für den Nationalen Forschungsschwerpunkt PlanetS. Was glauben Sie wird PlanetS Ihnen ermöglichen, was ohne PlanetS nicht möglich wäre?
Die Astrobiologie ist ein multidisziplinäres Gebiet, das nur mit Hilfe von Experten aus diversen Bereichen erforscht werden kann. PlanetS ist die perfekte Gelegenheit, um mit Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen ins Gespräch zu kommen, Ideen auszutauschen und Kollaborationen zu starten.

 

Comments are closed.

Gefällt dir was du siehst ? Teile es!

Share Tweet Share Save Share Email