National Centre of Competence in Research PlanetS
Gesellschaftsstrasse 6 | CH-3012 Bern | Switzerland
  +41 (0)31 684 32 39

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Ein Jahr im All, mehr als 5300 vollendete Erdumrundungen, was mehr als 236 Millionen zurückgelegten Kilometern entspricht, und über 439’000 hervorragende Bilder, die übermittelt wurden. Alles in allem hatte CHEOPS ein sehr gutes Jahr im Weltraum, verglichen mit dem, was uns auf dem Boden widerfahren ist. Natürlich hatten wir unsere Stressmomente vor dem Öffnen der Teleskopabdeckung und dem Eintreffen der ersten Bilder. Oder als wir manövrieren mussten, um Weltraumschrott auszuweichen. Aber nichts Vergleichbares zu den Unsicherheiten und Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Pandemie, die hier am Boden herrschen. Alles konnte vom Home-Office aus gesteuert werden und die wissenschaftlichen Daten häufen sich. Unter anderem enthüllen sie einige erstaunliche Planetensysteme, wie TOI-178, über das wir in dieser Ausgabe des Observer berichten.

NFS PlanetS-Direktor Willy Benz mit einer CHEOPS-Nachbildung. (Photo Alessandro Della Bella)

Während die Exoplanetenforschung sehr stark von Beobachtungen geprägt ist, wie die Entdeckung und Untersuchung der TRAPPIST-1-Welten durch mehrere weltraum- und bodengestützte Teleskope zeigt, ist die Theorie unerlässlich, um zu verstehen, was uns die Daten wirklich sagen.  Um ein Gefühl für das grössere Bild zu bekommen, das den Ursprung und die Entwicklung des Sonnensystems und insbesondere der Erde umfasst.  Schliesslich können die in der theoretischen Astrophysik entwickelten Methoden auch bei dem Versuch eingesetzt werden, die Ausbreitung des COVID-19 besser zu verstehen, wie in diesem Observer erklärt wird.

 

Wer hätte noch vor einem Jahr an all dies gedacht? Es ist einfach erstaunlich, wie schnell sich unsere Routine ändern kann. Vielleicht schwelgen viele von uns in Nostalgie über die guten alten Zeiten von vor einem Jahr… Nur Geduld, es scheint, dass die Impfstoffe uns bald dorthin zurückbringen könnten! In der Zwischenzeit hoffe ich, dass der Observer Ihnen eine interessante Lektüre bietet.

Willy Benz, Direktor des NFS PlanetS.

Categories: External Newsletter

Comments are closed.

Gefällt dir was du siehst ? Teile es!

Share Tweet Share Save Share Email