National Centre of Competence in Research PlanetS
Gesellschaftsstrasse 6 | 3012 Bern | Switzerland
  +41 31 684 32 39

Author Archive

Astronomische Innovationen für die Wirtschaft

Astronomische Innovationen für die Wirtschaft

Die erste Ausgabe der Veranstaltung “Astronomische Innovation”, die gemeinsam von der Technologie- und Innovationsplattform PlanetS (TIP) und dem Science Innovation Hub (SIH) der Universität Genf organisiert wurde, fand im Juni in der Genfer Sternwarte statt. Dort erfuhren die Forschenden, welche Unterstützung der PlanetS und seine Mitgliedsinstitutionen bei der Erkundung des Weges zum Unternehmertum bieten können. […]

Continue Reading
Wie die Erderwärmung astronomische Beobachtungen beeinträchtigt

Wie die Erderwärmung astronomische Beobachtungen beeinträchtigt

Astronomische Beobachtungen mit bodengebundenen Teleskopen sind extrem abhängig von lokalen atmosphärischen Bedingungen. Der menschgemachte Klimawandel wird einige dieser Bedingungen an Beobachtungsstandorten rund um den Globus negativ beeinflussen, wie ein Forschungsteam unter der Leitung der Universität Bern und des Nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) PlanetS berichtet. Die Qualität bodengebundener astronomischer Beobachtungen hängt entscheidend von der Klarheit der Atmosphäre […]

Continue Reading
An der Nacht der Forschung dem Weltall ganz nahe

An der Nacht der Forschung dem Weltall ganz nahe

Am vergangenen Samstag fand die vierte «Nacht der Forschung» an der Universität Bern statt. Auch Mitglieder des Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) PlanetS waren mit dabei und nahmen Besucherinnen und Besucher mit auf eine Entdeckungsreise ins Weltall. „Mein Komet stinkt ja“, rief eine junge Besucherin erstaunt aus und zeigte dabei auf die Masse aus Humuserde, Trockeneis und Sojasosse, […]

Continue Reading
Tausend Tage CHEOPS

Tausend Tage CHEOPS

Nach tausend Tagen in der Umlaufbahn zeigt das Weltraumteleskop CHEOPS fast keine Abnutzungserscheinungen. Unter diesen Bedingungen könnte es noch eine ganze Weile Details über einige der faszinierendsten Exoplaneten enthüllen. CHEOPS ist eine gemeinsame Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der Schweiz, unter der Leitung der Universität Bern in Zusammenarbeit mit der Universität Genf. Seit seinem […]

Continue Reading
Zwei neue felsige Welten um einen ultrakalten Stern

Zwei neue felsige Welten um einen ultrakalten Stern

Ein internationales Forschungsteam, an dem die Universität Bern und der Nationale Forschungsschwerpunkt (NFS) PlanetS beteiligt sind, hat zwei «Super-Erden» entdeckt. Die eine befindet sich in genau dem richtigen Abstand zu ihrem Stern, um möglicherweise flüssiges Wasser auf ihrer Oberfläche zu beherbergen. Die meisten Planeten, die um andere Sterne entdeckt wurden – auch Exoplaneten genannt – […]

Continue Reading
Das Weltall erforschen und entdecken an der Nacht der Forschung

Das Weltall erforschen und entdecken an der Nacht der Forschung

Auf Samstag, 10. September, lädt die Universität Bern zur vierten «Nacht der Forschung» und zur Entdeckungsreise ins Weltall mit vielen spannenden Aktivitäten für Jung und Alt. Und selbstverständlich treffen Sie dabei auf Forscherinnen und Forscher, die einen Einblick in ihre Arbeit geben – verständlich erklärt und unterhaltsam präsentiert. Sind Sie vom Weltall fasziniert und möchten Sie […]

Continue Reading
James-Webb-Weltraumteleskop entdeckt Kohlendioxid in Exoplaneten-Atmosphäre

James-Webb-Weltraumteleskop entdeckt Kohlendioxid in Exoplaneten-Atmosphäre

Das James-Webb-Weltraumteleskop liefert gleich mit dem ersten wissenschaftlichen Resultat eine Sensation: zum ersten Mal konnte in der Atmosphäre eines Planeten ausserhalb des Sonnensystems CO2 eindeutig nachgewiesen werden. Forschende der Universität Bern, der Universität Genf und des Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) PlanetS sind an der Studie beteiligt. Aufgrund seiner Rolle bei der Regulierung des Klimas ist Kohlendioxid […]

Continue Reading
«Die Weltraumforschung der Uni Bern ist Weltspitze»

«Die Weltraumforschung der Uni Bern ist Weltspitze»

Mitte August war die Abteilung für internationale Angelegenheiten und Mehrsprachigkeit der Parlamentsdienste an der Universität Bern zu Besuch. Die Delegation besichtigte verschiedene Instrumentenlabore und erhielt einen umfassenden Einblick in die Berner Weltraumforschung. «Spätestens seit Buzz Aldrin 1969 als zweiter Mann aus der Mondlandefähre stieg und das Berner Sonnenwindsegel in den Boden des Mondes steckte, ist […]

Continue Reading
Die Geheimnisse des kosmischen Staubes

Die Geheimnisse des kosmischen Staubes

Forschende der ETH Zürich und des Nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) PlanetS haben die Eigenschaften von kosmischem Staub anhand von Laborexperimenten und Messdaten von Weltraummissionen genau analysiert. Ihre Ergebnisse zeigen fundamentale Lücken im Wissen über dieses Material auf, das für unser Verständnis von Galaxien und Planetensystemen zentral ist. Bevor die Erde und die Sonne existierten, waren ihre […]

Continue Reading
So könnte der Mond entstanden sein

So könnte der Mond entstanden sein

Forschende der ETH Zürich und des Nationalen Forschungsschwerpunkt (NCCR) PlanetS haben den ersten eindeutigen Beweis gefunden, dass der Mond Edelgase aus dem Erdmantel geerbt hat. Die Entdeckung hilft zu verstehen, wie der Mond und möglicherweise auch die Erde und weitere Himmelskörper entstanden sind. Dieser Artikel wurde von Marianne Lucien verfasst und erschien zuerst in ETH […]

Continue Reading

Gefällt dir was du siehst ? Teile es!

Share Tweet Share Save Share Email