National Centre of Competence in Research PlanetS
Gesellschaftsstrasse 6 | CH-3012 Bern | Switzerland
  Tel. +41 (0)31 631 32 39

Author Archive

Einjähriges Raketenstartjubiläum von CHEOPS

Einjähriges Raketenstartjubiläum von CHEOPS

In seinem ersten Jahr im Orbit hat das Weltraumteleskop CHEOPS bereits Details eines der extremsten Exoplaneten enthüllt und seine Manövrierfähigkeit beim Ausweichen vor Weltraumschrott unter Beweis gestellt. CHEOPS ist eine gemeinsame Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der Schweiz, unter der Leitung der Universität Bern in Zusammenarbeit mit der Universität Genf.

Continue Reading
Neue Erkenntnisse über die Uratmosphäre der Erde

Neue Erkenntnisse über die Uratmosphäre der Erde

Ein internationales Wissenschaftlerteam, unter der Leitung der ETH Zürich und des Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) PlanetS, haben neue Erkenntnisse über die Erdatmosphäre vor 4.5 Milliarden Jahren gewonnen. Ihre Ergebnisse haben Auswirkungen auf mögliche Ursprünge des Lebens auf der Erde. Vor viereinhalb Milliarden Jahren wäre die Erde kaum wiederzuerkennen gewesen. Anstelle von Wäldern, Bergen und Ozeanen war […]

Continue Reading
CHEOPS musste Weltraumschrott ausweichen

CHEOPS musste Weltraumschrott ausweichen

Weltraumschrott bedroht zunehmend Raketen, die internationale Raumstation und Satelliten. Anfang Oktober musste das Weltraumteleskop CHEOPS wegen eines Trümmerteils eines chinesischen Satelliten ein Ausweichmanöver durchführen. Solche Annäherungen können brandgefährlich sein, denn Objekte im Erdorbit schiessen mit der vielfachen Geschwindigkeit einer Gewehrkugel durchs All. Kollidiert ein Teil von nur 1 cm Durchmesser mit einem anderen Objekt, so […]

Continue Reading
Wie Riesenplaneten Gas in Metall verwandeln

Wie Riesenplaneten Gas in Metall verwandeln

Neue theoretische Erkenntnisse und Daten aus Raumfahrtmissionen haben unsere Wahrnehmung der grössten Planeten des Sonnensystems verändert. Wissenschaftler der Universität Zürich, die am Nationalen Forschungsschwerpunkt PlanetS beteiligt sind, haben unseren aktuellen Wissensstand zusammengetragen. Die Erde ist ein terrestrischer Planet. Er besteht aus einer äusseren felsigen Kruste und darunterliegendem Mantel, die auf einem flüssigen äusseren Metallkern liegen, […]

Continue Reading
Wie Wasser fehlende Planeten erklärt

Wie Wasser fehlende Planeten erklärt

Weltraumforschungsteleskope haben gezeigt, dass Planeten zwischen der Grösse von 1,3 und 2,4 Erdradien vergleichsweise selten zu sein scheinen. Wissenschaftler unter der Leitung des Internationalen Weltraumforschungsinstitut und des Nationalen Forschungsschwerpunkt PlanetS haben eine bemerkenswert einfache Erklärung gefunden. Seit 1995 haben Wissenschaftler über 4000 Planeten ausserhalb der Grenzen unseres Sonnensystems gefunden. Einige davon sind sehr klein, mit […]

Continue Reading
Zwei Planeten um einen Roten Zwerg

Zwei Planeten um einen Roten Zwerg

Mit dem “SAINT-EX”-Teleskop haben Wissenschaftler unter der Leitung des Nationalen Forschungsschwerpunktes PlanetS zwei Exoplaneten entdeckt, die den Stern TOI-1266 umkreisen. Das in Mexiko stationierte Teleskop beweist damit seine hohe Präzision und macht einen wichtigen Schritt auf der Suche nach potentiell bewohnbaren Welten. Rote Zwerge sind die kühlsten Sterne. Als solche ermöglichen sie die potentielle Existenz […]

Continue Reading
Editorial

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser, Es ist soweit! Für die Astronominnen und Astronomen, die seit vielen Jahren am Design und Bau von CHEOPS beteiligt sind, beginnt die eigentliche Aufregung. Die ersten wissenschaftlichen Ergebnisse, die aus den von CHEOPS gesammelten Daten gewonnen wurden, sind soeben veröffentlicht worden! Einem der extremsten bekannten Exoplaneten (WASP-189b ist sein Name) folgend, konnte […]

Continue Reading
Leben auf der Venus?

Leben auf der Venus?

Die unter #Venusnews bekannten Studienergebnisse zu möglichen Hinweisen auf Leben auf der Venus sorgten unlängst für Aufsehen. Prof. Susanne Wampfler, Astrochemikerin am Nationalen Forschungsschwerpunkt PlanetS, ordnet die Ergebnisse im Interview für uns ein:

Continue Reading
Verdampftes Metall in der Luft eines Exoplaneten

Verdampftes Metall in der Luft eines Exoplaneten

Ein internationales Team von Forschenden unter der Leitung des Nationalen Forschungsschwerpunktes PlanetS der Universität Bern und der Universität Genf untersuchte die Atmosphäre des ultra-heissen Exoplaneten WASP-121b. Darin fanden sie eine Reihe gasförmiger Metalle. Die Ergebnisse sind ein nächster Schritt auf der Suche nach potentiell bewohnbaren Welten. WASP-121b ist ein Exoplanet, der sich 850 Lichtjahre von […]

Continue Reading
Erste Studie mit CHEOPS-Daten beschreibt einen der extremsten Planeten im Universum

Erste Studie mit CHEOPS-Daten beschreibt einen der extremsten Planeten im Universum

CHEOPS hält, was es verspricht: Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop ermöglichen eine nähere Beschreibung des Exoplaneten WASP-189b – einer der extremsten bekannten Planeten. CHEOPS ist eine gemeinsame Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der Schweiz unter Leitung der Universität Bern in Zusammenarbeit mit der Universität Genf. Acht Monate nachdem das Weltraumteleskop CHEOPS seine Reise ins All […]

Continue Reading

Gefällt dir was du siehst ? Teile es!

Share Tweet Share Save Share Email