National Centre of Competence in Research PlanetS
Gesellschaftsstrasse 6 | CH-3012 Bern | Switzerland
  Tel. +41 (0)31 631 32 39

Beharrlichkeit und Engagement

Liebe Leserin, lieber Leser,

Professor Willy Benz, Direktor des Nationalen Forschungsschwerpunkts PlanetS (Bild Alessandro Della Bella)

In dieser Ausgabe des Observers erfahren Sie mehr über die Geschichte von CHEOPS, den steinigen Weg zur Inbetriebnahme von ESPRESSO und das Erbe der Cassini-Mission. Diese Beiträge zeigen, dass Beharrlichkeit und Engagement grosse Projekte ermöglichen. Was nachträglich einfach und offensichtlich erscheint, verbirgt meist ausserordentlich viel Arbeit, womöglich Rückschläge und Zeiten ernster Zweifel. Was für die Wissenschaft gilt, trifft für die meisten menschlichen Bestrebungen zu, vom Sport über die Kunst bis zur Wirtschaft. Glücklicherweise ist die Natur des Menschen so beschaffen, dass ein Happy End schwierige Zeiten rückblickend immer in beste Erinnerungen an intensive Phasen erfolgreicher Arbeit verwandelt. Um Corneille in Le Cid zu zitieren: “Ohne Gefahr zu siegen, bedeutet, ohne Ruhm zu triumphieren!“

Für jede Regel gibt es Ausnahmen. Wie wir in dieser Ausgabe des Observers offenlegen, konnten wir trotz erheblicher Anstrengungen das Rätsel der astronomischen Bezüge auf der neuen Schweizer 20-Franken-Note (darunter 51 Peg b, der erste Exoplanet, der 1995 von Michel Mayor und Didier Queloz entdeckt wurde) nicht vollständig knacken. Nach umfangreichen Recherchen und der Arbeit von Experten der Schweizerischen Astronomischen Gesellschaft erzählen wir eine überraschende Geschichte, die präzise planetarische Ephemeriden, eine Supernova-Explosion und Neutrino-Detektoren verbindet. Dabei lernen wir die überraschend komplexen Überlegungen bei der Gestaltung einer Banknote kennen. Leider bleibt ein Teil des Rätsels bestehen: Wir konnten nicht eruieren, welcher astronomische Kopf dahintersteckt. Einige Geheimnisse der Schweizerischen Nationalbank widerstehen sämtlichen Bemühungen von PlanetS!

Mit der Hoffnung, dass Ihnen die Lektüre Spass macht, möchte ich Ihnen die besten Wünsche von PlanetS für die Weihnachtszeit und das neue Jahr übermitteln.

Willy Benz,
Direktor NFS PlanetS

"First Light" für ESPRESSO
Kategorien: External Newsletter, Uncategorized

Comments