National Centre of Competence in Research PlanetS
Sidlerstrasse 5 | CH-3012 Bern | Switzerland
  Tel. +41 (0)31 631 32 39

Ottoni Gaël, Mr.

Département d’Astronomie, Université de Genève, System Architectures
PhD Student
1290 Sauverny
+41 22 379 24 72

Nennen Sie uns ein persönliches Zitat oder eines einer bekannten Person (z.b. Albert Einstein), welches Sie und Ihre Arbeit/Ihr Leben beschreibt.
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. (Aus dem Film Blade Runner)

Beschreiben Sie Ihren Beruf in einem Satz und sagen Sie uns, was das wichtigste Ziel Ihrer Arbeit ist.
Die Untersuchung einer bis jetzt wenig bekannten Region im Hertzsprung-Russell-Diagramm: Riesen und ihre Begleiter.

Wie sind Sie zu diesem Forschungsgebiet/Arbeitsumfeld gekommen?
Meine Begeisterung für Astronomie und eine Chance, die sich mir bot und die ich genutzt habe.

Welches wäre die grossartigste Entdeckung, die Sie miterleben möchten?
Ein sauberes und respektvolles Leben auf der Erde. Das wäre schön.

Sie arbeiten für den Nationalen Forschungsschwerpunkt PlanetS. Was glauben Sie wird PlanetS Ihnen ermöglichen, was ohne PlanetS nicht möglich wäre?
Der Aufbau eines eigenen, starken Netzwerks, um Verbindungen, Chancen und Kollaborationen zu ermöglichen.

Comments are closed.