National Centre of Competence in Research PlanetS
Gesellschaftsstrasse 6 | CH-3012 Bern | Switzerland
  Tel. +41 (0)31 631 32 39

Lavie Baptiste, Mr.

Formation & Evolution, Physikalisches Institut, Universität Bern, Département d’Astronomie, Planetary Atmospheres, Université de Genève
PhD Student
1290 Sauverny
+41 22 379 24 88

Nennen Sie uns ein persönliches Zitat oder eines einer bekannten Person (z.b. Albert Einstein), welches Sie und Ihre Arbeit/Ihr Leben beschreibt.
“Victoriae mundis et mundis lacrima. Bon, ça ne veut absolument rien dire, mais je trouve que c’est assez dans le ton.” (Loth. Livre IV)

Beschreiben Sie Ihren Beruf in einem Satz und sagen Sie uns, was das wichtigste Ziel Ihrer Arbeit ist.
Ich untersuche die Atmosphären von Exoplaneten anhand von Infrarot- und UV-Daten. Ziel ist es, einen kleinen Beitrag zur Vermehrung unseres Wissens zu leisten und dabei viel Vergnügen zu haben.

Wie sind Sie zu diesem Forschungsgebiet/Arbeitsumfeld gekommen?
Die Geheimnisse des Universums haben mich schon immer fasziniert. Das Leben hat dann seinen Teil dazu beigetragen: Eine Reihe von Begegnungen und Gelegenheiten hat mich hierher gebracht.

Welches wäre die grossartigste Entdeckung, die Sie miterleben möchten?
LAVIE an einem anderen Ort zu entdecken.

Sie arbeiten für den Nationalen Forschungsschwerpunkt PlanetS. Was glauben Sie wird PlanetS Ihnen ermöglichen, was ohne PlanetS nicht möglich wäre?
PlanetS bietet mir die Möglichkeit, in einer interdisziplinären Umgebung zu arbeiten.

Comments are closed.